Logo Willkommen
beim Fahrtensegelkreis Biggesee

Meldungen und Nachrichten:
 
  • Allen Fahrtenseglerinnen und –seglern wünschen wir eine schöne Saison und immer den passenden Wind sowie die notwendige Handbreit Wasser unterm Kiel.

    Segelbild



     
    Weitere Nachrichten:
     
  • Die "Freydis" ein Opfer des Tsumanis, aber wir lassen uns nicht unterkriegen

    Nach wenig mehr als einem Jahr nach der Katastrophe findet am 20. April 2012 in Leer die Schiffstaufe der neuen Freydis statt.

    http://www.freydis.de/wordpress/?p=1211

    Gleichzeitig feiern beide Wilts ihren 70. Geburtstag.

    Von hier aus chapeau den beiden für diese Leistung und die besten Wünsche für die nächsten Meilen

    Seit dem 14. Juli 2012 ist die FREYDIS III" unterwegs von Leer zu den Canaren.

    07.12.2012 Zwischenstopp in Cartagena auf dem Wege zum Panamakanal
    19.02.2013 Endlich den Panamakanal überwunden und auf dem Wege in den Pazifik
    01.11.2014 Nach einigen Überholungsarbeiten und dem erfolgreichen abwettern
    von zwei Taifunen liegt die „FREYDIS III“ nun bis zum April 2015 in der Sanset Marina, Japan.

    Am 25. Januar 2015 sind die Wilts mit einem Vortrag wieder am Biggesee.

    Dezember 2016

    In den letzten zwei Jahren haben sie Alaska mit voller Begeisterung ausgiebig bereist.
    Nun wollen sie von dort über die anspruchsvolle Nord-West-Passage über Grönland-Island in zwei Jahren nach Hause? segeln.

    Für die verschiedenen Etappen nehmen sie gerne aktive Segler mit an Bord.

    Dezember 2017

    Die Nord-West-Passage ist glücklich geschafft.
    Die FREYDIS überwintert in Aasiaa in der Diskobucht an der Westküste Grönlands.

    Wir erlebten die Nord-West-Passage der FREYDIS in einem Vortrag der Mitseglerin Lore Haack-Vörsmann.
    am 03. März 2018 16.00 Uhr im YRCA Attendorn

    FREYDIS

    Im Sommer 2018 geht es in 4 Etappen um die Südspitze Grönlands weiter nach Island


  • DP 07 wünscht eine schöne Saison und ist bis Mitte Oktober wieder von Borkum bis Bornholm On Air
    Über 11 Stationen erreicht er die Wassersportler per UKW-Funk von Borkum bis Bornholm.
    Auch außerhalb der Handyabdeckung können per Funk noch Meldungen abgesetzt werden.
    Mehr unter www.dp07.com

    Zusätzlich hat DP 07 den Betrieb auf Kurzwelle aufgenommen.

    Damit hat Deutschland 12 Jahre nach Schließung von Norddeich Radio wieder eine Sprechfunk-Kurzwellen-Küstenfunkstelle.

    Mehr finden Sie auf
    www.sprechfunkzeugnisse.net

  • Schonfrist für Skipper ohne Funkzeugnis endete am 01.01.2010
     
  • Neue Kurse für Sportbootführerschein und Sprechfunkzeugnis *
  • Sendepläne NAVTEX deutsch auf 490 kHz und INFO-Blatt
    "Sturmwarnungen und Seewetterberichte" des DWD
Schauen Sie auch zwischendurch einmal herein.
Wir informieren Sie über Neuigkeiten und die nächsten Veranstaltungen.

Informationen: